ein freier Tag im Paradies

Deutsch | English
Oft genug werden wir gefragt was wir hier im Paradies so machen an unseren freien Tagen.  Es gibt vielfältige Vermutungen die von „nach Male fahren“ bis zu „lesen am Strand“ reichen.  Doch leider müssen wir hier alle romantischen Vorstellungen von freien Tagen auf einer paradiesisch kleinen Insel zunichte machen. Da uns immerhin soetwas wie Haushalt, Wäsche – (naja, zumindest das meiste davon (wo ich gerade davon spreche, meine Wäsche kam nicht aus der Wäscherei zurück) und kochen kümmern müssen haben wir trotzdem das ein oder andere zu tun. Das variiert natürlich nach Lust und Laune und kommt auch ein wenig darauf an ob wir gemeinsam frei haben oder nicht, was eher selten vorkommt.

Georg sitzt meist am Computer, sortiert und schneidet das sich anhäufende Material, macht sich mit dem Weltgeschehen vertraut und räumt auf (also eher so digital), geht (der hat seinen Schweinehund doch etwas besser im Griff als Irina) ins Gym und tut etwas für seine Fitness. Und er liest! Gerne, und viel! am liebsten spannende Krimis oder Thriller!
Ergebnisse Georgs produktiver Freizeitgestaltung könnt ihr auf Vimeo begutachten, aktuell nicht so viel, da unser Internet nicht nur nicht ganz so schnell, sondern auch ziemlich teuer ist hat er wenig Gelegenheit die längeren Filmchen hochzuladen.

Irina ist da etwas anders gestrickt, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ja genau, sie strickt. Und sie häkelt. Zwischendurch chattet sie. Und recherchiert. Und guckt Serien und/oder Filme.  Ach ja, und das Malbuch!
Ergebnisse von Irina folgen direkt hier unten drunter.  Die letzten gestrickten Socken sind in Deutschland (danke Stefan Krämer) und über RescueSocks (Facebook) oder über Kontakt mit mir für 25€ käuflich erwerbbar. Der komplette Betrag geht an Tierschützer in Bosnien, die sich in ihrer Freizeit um ein von der Regierung nicht mehr bezuschusstes Tierheim kümmern. Die lustigen drei bleiben wahrscheinlich bei uns oder gehen in Kinderhände über, außer SHARKY der bleibt, weil der ist Maskotchen.

Und so ein freier Tag ist dann schneller vorbei als man möchte.

sternenhimmel moonicorn-monoshark-cephalopod BVB-socks

Deutsch | English
Pretty often we are asked what we do in paradise on our days off. There are many assumptions ranging from „go to Male“ to „read on the beach“. But unfortunately, we have to destroy all romantic notions of free days on a heavenly but small island. As we dont have to do things like household, laundry – (well, at least most of it (where I’m talking about, my laundry did not come back from the laundry) and cooking, we still need to care for the little things AND it depends on having a day off together or not, which is rather rare.

Georg sits mostly on the computer, sorts and cuts the accumulating material, catches up with news and cleans up (more so digital), goes to the gym (he is handling his weaker self much better than Irina) and does something for his fitness. And he reads! With pleasure! And a lot! Preferably Crime and Thriller!
Results of Georg’s productiveness you can check at Vimeo, currently not so much, because our internet is not only slow, but also quite expensive, so he has little opportunity to upload the longer clips.

Irinas days are a little bit different. She knits. And she crochets. In between she chats. And researches. And watch serials and / or movies.  Some of Irinas results are below the german article. The last knitted socks are now in Germany (thanks to Stefan Krämer), you can if you like buy them via RescueSocks (Facebook) or through contact with me for 25 €. The whole amount goes to a group of animal rescuers in Bosnia, which in their free time care for a abandoned animal shelter. The funny three crochatet guys probably stay with us or go into children’s hands, except SHARKY will stay with us because he is our mascot.

And such a day off is gone faster than you like it to.